unsere speziellen fahrradweg

+moderate trails
+schwierig fahrradwege
+road-book trails
+unsere speziellen fahrradweg
+mountainbike romania project


Beschreibung

  Piatra Craiului ist ein einmaliger Teil der Karpaten. Sie finden hier wilde Wälder, höhe Weideländer, erstaunliche Landschaften, gastfreundliche Menschen, die ein tradionelles Leben führen. Die Rundfahrten von „Noroc Romania“ sind von zwei Brüder organisiert, die ihre Region lieben und möchten sie fördern in dem sie mit andere MTB Fahrer die einfache Schönheit und Verwilderung dieses Gebirges teilen möchten. Der Weg ist etwas Besonderes, weil ein Sonderpreis, ein mittleres Niveau, ist öko-zertifizierten der V.R.E. wir lokale Führer und lokale Dienste nutzen, das Essen ist traditionell und Bio sind die Pensionen Mitglieder der V.R.E (Verband des Ökotourismus aus Rumänien) und .. . Wir gefällt mir sehr gut

Fahrradweg Tage

Tag 1
Transfer vom Flughafen zum Zarnesti. Bukarest ist die Hauptstadt der Romania.The Transfer dauert ca. 3-3 und 1 / 2 hours.Dinner in einem örtlichen Gasthof namens "Mosorel"
Tag 2
Zarnesti - Livada cu Meri - Poiana Marului - Plaiul Foii Eine mittelschwere Mountainbiketour durch Wälder mit viele Auf- und Abstiegen. In dem zweiten Teil der Tour fahren wir durch entfernt liegende Bergdörfer, ländliche Landschaften mit steile Hügel und hohe Weiden auf dem Gebirgskamm von Piatra Craiului. •45 Km mit positive Höhenänderung von 850 Meter
Tag 3
Plaiul Foii – Barsa valley - Coltul Chiliilor - Plaiul Foii. Heute fahren wir parallel zu dem westlichen atemberaubenden Bergrücken von Piatra Craiului mit einer „Postkarten Aussicht“. Viele Auf- und Abstiege mit ein bisschen Adrenalin! Auf dem Weg besuchen wir ein antiken klösterlichen Schrein, der in einer Höhle gebaut ist. Wir besuchen auch die lokale Zentrale der Verwaltung von Königstein National Park, wo Besucher erhalten Erklärungen über die Bedeutung der Erhaltung der Umwelt in dieser einzigartigen Gegend. Touristen erhalten Zugang zu umfangreichen Informationen über die Flora, Fauna, und zur Erhaltung unserer area.In Am Nachmittag können wir eine Tour dabei auf die Einhaltung sie in ihrer natürlichen Umgebung in Gegenwart von spezialisierten Führer zu PNPC organisieren. Der letzte Abstieg ist eines unserer beliebtesten Single-Tracks auf diesem Gebiet. 38 Km mit positive Höhenänderung von 800 Meter
Tag 4
Plaiul Foii Chalet – Valea cu Apa – Zarnesti – Magura Heute gehen wir weit von der Zivilisation weg. Von Plaiul Foii fahren wir hinauf zum Rudarita (Hütte der Forstverwaltung) und von dort gehen wir in einem wilden Gebiet mit dichten Wälder. Hier entdecken wir Spuren, Markierungen und Zeichen von großen Fleischfresser und eine andere Fauna. Erstaunliche Abstiege, Gewässer, dichte Wälder, das Barsa Tal und ein letzter Aufstieg zum Magura Dorf – gelegen zwischen Bucegi und Piatra Craiului Gebirgen, wo viele Einwohner Schäffer und Viehzüchter sind. Unterkunft in einem ökotouristischen Gasthaus. 45 Km mit positive Höhenänderung von 1100 Meter.
Tag 5
Magura - Prapastiile Zarnestilor - Tara Branului. Kultureller Höhepunkt: Das Schloss Bran Wir starten mit einem engen Abstieg zum Botorog Brunnen, nachher steigen wir zum Curmatura Chalet, durch den „Jurassic“ Schlucht „Prapastiile Zarnestilor“. Die Landschaft hier wird eindrucksvoller – Poiana Frumoasa ist ein Weiden wo sich von Mai bis September viele Schäffer mit ihre Herden befinden. Wir fahren herunter nach Bran und besuchen das Freilichtmuseum und Schloss Bran, mythisch mit Vlad Tepes (Vlad der Pfähler) und Bram Stokers Dracula gebunden. Für viele Jahren war das Schloss die Residenz der Königin Maria, die Enkeltochter der Königin Victoria von England. 36 Km mit positive Höhenänderung von 850 Meter
Tag 6
Magura - Brangegend - Moeciu de Sus In dem letzten Tag forschen wir die südliche Seite der Brangegend aus, wobei wir die historischen Provinzen von Wallachei und Transsylvanien durchwandern. Wir starten mit einem Abstieg und besuchen die geologische Reservation „La Chisatoare“. Nachher fahren wir hinauf zu Fundata und Fundatica – zwei kleine Bergdörfer mit alte Häuser und wo die Einwohner hauptsächlich Viehzüchter sind. Sie sind berühmt für die Käsesorten, die sie produzieren und die Sie kosten können. Wir kehren zurück nach Moeciu de Sus auf einem einmaligen Weg. Am Abend wartet auf Sie ein Lagerfeuer im Garten unseres Gasthauses. 38 Km mit positive Höhenänderung von 1200 Meter
Tag 7
Nach dem Frühstück Transfer vom Moieciu de Sus zum Flughafen (Bukarest). Der Transfer dauert ca. 4 Stunden. Die Preise für die ganze Woche - 390 Euro / Pers (davon abhängen, wie viele Personen in einer Gruppe). Wir bieten Ihnen: Transfer vom Flughafen zum Zarnesti und zurück, Gepäcktransfer jeden Tag auf Tour, qualifizierten und erfahrenen Mountainbike Guides, lokale Unterkunft mit Halbpension und Lunchpaket, Fahrradverleih bei 10 Euro / Tag, Sponsor - Getränke und Bars.